Der Verein

 

Der Kleintierzüchterverein Löchgau - Erligheim e.V. entstand aus dem Verein Löchgau, dieser wurde im Jahre 1958 in 74369 Löchgau gegründet. Der 1. Vorsitzende war Fritz Krause 2 Jahre lang, dann Otto Enchelmaier 1 Jahr, dann wieder Fritz Krause 2 Jahre, dann Paul Bollinger 1 Jahr, Franz Merkert 8 Jahre und seit 1972 bis 2019 Walter Ebinger. Ab 2019 Jörg Albrecht.   Von Anfang an waren auch schon immer Züchter aus Freudental im Verein Mitglied. Im Jahre 1975 wurde der Verein erweitert in Löchgau-Erligheim, da immer mehr Züchter aus Erligheim in den Verein eintraten. In unseren Glanz-Zeiten waren wir einmal ein ganz starker Verein im KV Ludwigsburg, aber auch wir können den Abwärtstrend in der Kleintierzucht nicht aufhalten, waren wir doch schon einmal 70 Mitglieder heute sind es nur noch ca.40. Wenn wir auch nur noch wenige aktive Züchter sind so ist die Qualität unserer Tiere weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.                                     

Der Verein hat kein Vereinsheim und keine Zuchtanlage, wir haben lediglich eine Parzelle in einer Gemeinschafts Feldscheunenanlage. Dort sind unsere ganzen Käfige und Vereinsbedarf untergebracht, dies genügt uns. Eigene Ausstellungen in Löchgau oder Erligheim können wir nicht mehr abhalten da wir zu wenig Personal  haben. In diesem jahr 2019 werden wir mit den Vereinen Möglingen und Tamm , in Tamm eine gemeinsame Lokalschau ab halten.